Kategorien
Allgemein

Weinverkostung und Lichterfest

Wir stellen immer wieder fest in was für einem großartigen Dorf wir hier leben. Wir treffen Menschen mit Ideen und die sich einbringen wollen und dabei raus kommen immer wieder tolle Veranstaltungen.

So hatten wir Ende April eine Weinverkostung – entstanden durch die Ideen von Freunden aus unserem schönen Ort, die Kontakte (und Wein :-)) zum Weingut Frieß haben. Herausgekommen ist ein großartiger Abend, toller Wein, ein leckeres, von uns kreiertes Buffet und ein uriges Ambiente in unserer Mühle. Und der Wunsch diesen Abend zu wiederholen – was wir auch definitiv machen werden.

Eindrücke von unserer Weinverkostung

Am vergangenen Samstag haben wir unsere Mühle zum ersten Mal in Licht gehüllt und die Nacht zum Tag gemacht. Mit dieser Idee kam Mike Kadenbach, Fliesenleger und leidenschaftlicher Lichttechniker aus unserem Dorf im vergangenen Jahr auf uns zu. Musikalische Unterstützung gab es ebenfalls über Kontakte aus dem Ort und auch diese Ideen haben am Ende eine absolut gelungene Veranstaltung hervorgebracht.

Auch dieses Lichterfest wollen wir zum jährlichen Ritual machen.

Wir freuen uns über immer neue Ideen und sind dankbar für jeden, der mit Anregungen und Vorschlägen auf uns zu kommt. Es macht Freude mitzuerleben, wie wir gemeinsam Leben in die Mühle bringen 🙂

Wir sind gespannt auf alles, was noch kommen mag.

Kategorien
Allgemein

Arbeitseinsatz für Flüchtlingsfamilien

Wir haben in unserer Ferienwohnung aktuell eine Flüchtlingsfamilie untergebracht. Aus diesem Grund ist sie derzeit nicht buchbar.

Aus unserer zweiten Wohnung, die gerade erst frei geworden ist, wollten wir eine zweite Wohnung für eine weitere Flüchtlingsfamilie machen. 

Dank vieler, großartiger Helfer, haben wir in nur 3 Tagen diese Wohnung …

… verwandelt in ein Wohlfühl-Zuhause. 

Nun hoffen wir, dass wir mit dieser einer weiteren Familie den Neustart hier etwas angenehmer machen können. Und wir wollen uns bedanken für die tolle Mithilfe – ihr wart genial. Das war echt eine Meisterleistung.

Kategorien
Allgemein

Frühlingserwachen in der Bensdorfer Mühle

Wenn sich die Stürme zurzeit auch noch etwas winterlich anfühlen – die ersten zwitschernden Vögel, die Schneeglöckchen und Krokusse im Garten, das junge Grün in den Wäldern und die ersten zarten Blüten an den Büschen lassen den Frühling ahnen. 

Ein Bild, das Blume, Pflanze enthält.

Automatisch generierte Beschreibung
Ein Bild, das draußen, Boden, Gras, Rock enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Auch in der Bensdorfer Mühle ist die Winterpause beendet. Für uns war es ja eigentlich keine wirkliche Pause – wir haben fleißig gebaut, renoviert, restauriert, eingekauft, eingerichtet, dekoriert … Und so ist unsere schöne „GARAGE“ – das besondere Lädchen – ab Samstag, 26.2. für euch geöffnet. Hier könnt ihr ab sofort samstags 14-17:00 Uhr nach Herzenslust nach Geschenkideen, hochwertigen skandinavischen Klamotten und Dekorationsartikeln, regionalen Produkten wie Seifen, Kerzen, Keramik, Taschen, Schmuck, Alpakaprodukten und regionalen Genussmitteln stöbern.

Ein Bild, das drinnen, Fenster, zugemüllt, Esstisch enthält.

Automatisch generierte Beschreibung
Ein Bild, das drinnen enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Die Café-Saison wird dann mit einem Regionalmarkt auf unserem Hof am 2.4. eröffnet, ab April hat dann auch das Bauwagen-Café mit leckeren kulinarischen Angeboten wieder an den Wochenenden geöffnet, zusammen mit der „GARAGE“. 

Ab dem 8.4. gibt es dann für alle Entspannung-Suchenden als Highlight jeweils 14tägig einen Wohlfühlabend für Frauen von 17:30-19:30 Uhr (mit Voranmeldung) in der hauseigenen Klang-Praxis von Maria Markusch www.einklang-brandenburg.de

Hier die Termine im Überblick:

26.02.202214:00 – 17:00 UhrGarage-Lädchen – Eröffnung
05.03.202214:00 – 17:00 UhrLädchen
12.03.202214:00 – 17:00 UhrLädchen
    bis 26.3.2214:00 – 17:00 UhrGarage jd. Samstag wie oben
02.04.2022ganztagsRegionalmarkt mit Laden + Café
08.04.202214:00 – 17:00 UhrCafé + Lädchen
17:30 – 19:30 UhrWohlfühlabend 14tägig
09.04.202214:00 – 18:00 UhrCafé + Lädchen
10.04.202210:00 – 15:00 UhrCafé + Lädchen
Ab da jedes Wochenende auf diese Weise geöffnet

… Und im Hintergrund geht es bereits weiter mit neuen Ideen, Angeboten, Umbauten. Dazu bald mehr, ihr dürft gespannt sein … 

Wir freuen uns auf jeden Fall sehr auf euch – und auf den Frühling!

Eure Doro & Team

Kategorien
Allgemein

Winterpause

Wir legen ab dem 01. Oktober eine Winterpause ein.

Wir möchten uns hiermit für eure Neugier und euer Vertrauen bedanken. Wir wurden in unserer ersten Café-Saison hier in Bensdorf sehr herzlich aufgenommen und haben uns über immer wiederkehrende (und natürlich auch alle neuen) Gesichter gefreut.

Nun wird es für uns Zeit über den Winter einiges zu verändern und anzubauen und wir freuen uns ab dem Frühjahr wieder über zahlreiche große und kleine Gäste.

Bis dahin öffnen wir aber unsere Tore noch einmal zum

  • zweiten Flohmarkt (mit geöffnetem Café) am 06. November und zum
  • Weihnachtsmarkt am 11. Dezember.

Bei Interesse an einem Stand für Flohmarkt oder Weihnachtsmarkt meldet euch einfach unter der 0176/ 24914767.

Wir freuen uns auf euch,

Eure Familie Müller

Kategorien
Allgemein

Die erste Musikveranstaltung

Wir sind von der spontanen Art – planen nicht lange, sondern machen einfach! So waren wir schon immer und zum Glück haben wir in dem Tonstudio Landhaus Gleichgesinnte getroffen.

So haben wir, gemeinsam mit dem Tonstudio, in nur 3 Wochen Planungs- und Vorbereitungszeit am 04.09. ein erstes Musikfestival auf unserem Gelände auf die Beine gestellt. Das Ergebnis: 5 Bands, 8 Stunden Musik, über 500 Gäste auf dem Hof und jede Menge Leben und Trubel. Das Schöne daran: Auf unserem Hof- und Parkgelände findet man, selbst bei so einem trubeligen Ereignis immer ein entspanntes Plätzchen. Ich habe viele Gäste beobachtet, die mit Picknickdecken auf der Wiese saßen, Kinder zwischen Sandkasten und Streichelzoo hin- und hergerissen, Tanzende vor der Bühne und für die, die es ruhiger und gesitteter mochten auf der Terrasse oder unter dem aufgebauten Pavillon an Tischen und Stühlen. Es war für jeden was dabei.

Das Tonstudio hat tolle Bands zusammengestellt: Sara Pieper Jazztrio, Whiskey and Rhymes, Sebastian Block und Band, THALA und Mystery Art Orchestra – es war für jeden Geschmack etwas dabei.

Und die aufgebaute Bühne direkt vor unserem Siloturm war mit Sicherheit auch ein ganz besonderes Ambiente.

In Summe ein rundum gelungener Tag, der nach Wiederholung schreit. Nun freuen wir uns erstmal auf INSUO am 25.09.

Kategorien
Allgemein

Ein Jahr Mühle

Ein Jahr Mühle

Nachdem wir nun ein Jahr in der Bensdorfer Mühle leben, wird es Zeit ein erstes Mal zu reflektieren und zu schauen, was wir bisher geschafft und erreicht haben und wo die Reise weiter hingeht. Ich bekomme oft zu hören, dass wir schon so viel erreicht haben in nur einem Jahr. Aber mir wird immer wieder bewusst, dass man das nur wirklich einschätzen kann, wenn man weiß wie wir angefangen haben.

Damit nicht nur wir das wissen, möchte ich euch einmal mitnehmen auf die Reise durchs letzte Jahr.

Wir sind im Juli 2020 in das Wohnhaus der Bensdorfer Mühle eingezogen. Damals war die Mühle noch als solche in Betrieb, wurde erst mit unserer Übernahme abgeschaltet. Der Futtermittelhandel auf dem Hof ist sogar noch bis März diesen Jahres weitergelaufen.

Die ersten Monate bestanden für uns vor allem darin eine Vision zu entwickeln und dann anzufangen zu planen – zunächst im Kopf und auf dem Papier und schließlich das Gelände so zu gestalten wie wir es haben wollen. Wir haben versucht dem Hof seinen industriellen geprägten Charme zu erhalten und ihn dennoch warm und einladend zu gestalten.

Dafür haben wir monatelang aufgeräumt, entsorgt, umfunktioniert und schließlich eine neue Struktur auf dem Hof und im Park angelegt.

Der Blick in den Park im Winter 2020/21
Die Schiffcontainer werden abgeholt
Blick zum Schlafstall

Wo einst vier große Schiffscontainer standen, hat man auf unserer Terrasse nun einen freien Blick in den Park.

Wo bis vor fünf Monaten noch große Traktoren auf dem Hof rangiert haben, steht nun unser Caféwagen, eingerahmt von massiven Baumstämmen als Sitzgelegenheiten. Wo einst der Hof vom Park durch einen alten Maschendrahtzaun getrennt war, kann man heute zwischen den alten Zaunpfosten in Hängematten chillen. Und wo bis vor einem Jahr eine Parkanlage im Dornröschenschlaf geschlummert hat, erfährt sie heute wieder die Bewunderung, die ihr zusteht. Hier befindet sich heute auch unser kleiner Streichelzoo.

Wir haben eine Leidenschaft die alten Materialien wiederzuverwenden. So sind im Laufe der letzten Monate unsere Hochbeete aus alten Siloteilen entstanden.

Das Streichelzoo-Gehege aus Holzlatten unserer alten Scheune, ein Blumenbeet mit großen alten Wurzeln als Dekoelement und die Café-Terrasse mit vielen restaurierten und teils selbst gebauten Tischen und Stühlen.

Unsere Familie und Freunde haben uns in den letzten Monat tatkräftig unterstützt und sehr regelmäßig mit angepackt. Allein wäre dieses Werk nicht möglich gewesen.

Der Blick in den Park im Winter 2020/21

Auch unsere erste Ferienwohnung haben wir im vergangenen Winter renoviert.
Übernommen haben wir sie so…

Und was daraus geworden ist, seht ihr ja hier auf unserer Seite. Wir freuen uns sehr, dass unsere Ferienwohnung so gut angenommen wird.

Und wir sind sehr gespannt wie sich die Mühle in den nächsten Monaten und Jahren weiter verändern wird.